Homepage erstellung

- wenn dann richtig!

Ich war ja die letzte überhaupt nicht mehr Aktiv was Homepage Erstellung betraf. Jedoch in den letzten 2 Monaten durfte ich 2 Projekte machen. Einmal für eine Autofolierungsfirma und einmal für Fassadenbespannungen. So unterschiedlich wie die Themen sind, so unterschiedlich sind auch die beiden Seiten geworden.

Klickt euch rein und holt euch einen Überblick über meine Arbeit.

http://www.auto-folieren.eu

http://www.bm-cover.at

Besonders stolz bin ich auch die Folierungsseite - das Menü ist doch richtig cool geworden und das Design fetzt zum Thema. 

Mich wundert es immer wieder wenn ich von Firmen/Personen erfahre was diese für Ihre Homepage bezahlen - und was sie letzten endes dafür bekommen. Eine Homepage die auf einen "billigen" CMS gemacht wurde ohne auch nur einen kleinen Aktuellen stand zu bieten, sprich HTML5, responsive etc hat es sicherlich nicht verdient über 1000 Euro wert zu sein. Ich kann nur jeden den Tipp geben, Informiert euch über Referenzen und schließt euch diesen etwas an. Informiert euch auch lieber 2x anstatt Teuer eine Homepage zu kaufen die nicht dem Jahr 2015 entspricht.

03/05/15

Redesign des Blogs

Wer kennt das nicht, zumindest von meiner Branche. Das "alte" Layout funktioniert noch. Doch so manche Kundenwebseiten die man gemacht hat bieten schon um einiges mehr. 5 Jahre alt darf ich mein layout nun nennen. Da würde es schon einiges an Verbesserungen geben. HTML5/Responsive/CSS3 usw.

Ja ich weiß, warum macht er es nicht. Irgendwie gefällt mir das Design ja nach wie vor. Ist einfach mal anders wie alle anderen - und funktioniert noch super. Nicht´s desto trotz ist das neue Ziel bis Jänner 2015 ein neues Design auf den Tisch zu legen. Plan wäre hiermit auch ein Update auf das neue TYPO3 - was sich aber als eher schwierig erweisen wird - da ich von version X auf XX ändere. (Die genaue poste ich hier nicht ;))

In nächster Zeit werde ich damit beginnen die Inhalte zu exportieren. Das soll ja 1:1 gleich bleiben. Wird also ein super Projekt werden. Bleibt dran und seit gespannt.

Apple Zulieferer Foxconn

- erhöht Gehälter deutlich!

Quelle: t3n.de

Der taiwanesische Zulieferer Foxconn, unter anderem für Apple, Hewlett-Packard und Dell tätig, will die Löhne seiner Arbeiter in den chinesischen Werken deutlich erhöhen. Das Unternehmen sah sich in den letzten Monaten mit Vorwürfen zu Hungerlöhnen und anhaltend schlechten Arbeitsbedingungen in seinen Fabriken konfrontiert.

 

Foxconn hebt die Gehälter und senkt die Überstunden

Mit der geplanten Lohnerhöhung steigt das monatliche Einkommen eines Arbeitnehmers in den chinesischen Werken nach Angaben der New York Times um 16 bis 25 Prozent. Demnach bekommt ein Arbeitnehmer im Werk von Shenzhen, einem Hauptproduktionsort von Apple-Produkten wie dem iPad und dem iPod, einen Lohn von anfänglich 2200 Yuan (265 Euro). Nach der Ausbildung kann ein Angestellter mit einem Lohn von bis zu 2500 Yuan (300 Euro) monatlich rechnen. Bislang mussten Arbeitnehmer mit 1800 Yuan zufrieden sein.

Ein Sprecher von Foxconn stellte im Zuge der Lohnerhöhung fest, dass sich die Gehälter schon vor der jetzigen Erhöhung über dem Mindestlohn der Shenzhen-Region befunden haben, der bei 1500 Yuan liegt. Außerdem kündigte das Unternehmen an, die zahlreichen Überstunden, die von den Arbeitern gefordert seien, deutlich zu kürzen und auf die vertraglich geregelte Arbeitszeit Rücksicht zu nehmen.

Apple reagiert auf Demos

- Überprüfung von Foxconn eingeleitet

Nicht unbekannt war es das vor kurzen Proteste gegen die Firma Apple im Umlauf waren. Auch der neu eröffnete Apple Shop musste schließen da zu viele Protestanten vor den Geschäften hausten. Die New York Times hat auch einen Enthüllungsbericht über Apple und Foxconn geschrieben. 

Es geht darum, das Apple bei Foxconn produzieren ließe und die Arbeitsbedingungen dort nicht Menschlich und inakzeptabel seien.

Die New York Times hatte am 26. Januar 2012 zu den bekannten Missständen bei Foxconn und Wintek erstmals belastende Aussagen von einem früheren Foxconn-Manager und ehemaligen Apple-Managern veröffentlicht. Apple soll demnach für die unmenschlichen Arbeitsbedingungen und eine Serie von tödlichen Arbeitsunfällen bei seinen Auftragsherstellern in China mitverantwortlich sein. Cook hatte kurz danach erklärt, dass das Unternehmen ständige Audits bei den Firmen in China durchführe.

Zu den Audits hatte die Zeitung geschrieben, dass Apple bereits hunderte dieser Überprüfungen zu den Arbeitsbedingungen bei seinen Auftragsherstellern durchgeführt habe, die immer wieder schwere Verstöße benannt hätten. "Wenn Sie die gleichen Problemmuster Jahr für Jahr sehen, dann heißt das, dass die Unternehmen dies ignorieren, anstatt es zu lösen", sagte ein Ex-Apple-Manager, der in dem Bereich Zulieferer tätig war, der New York Times.

"Wir sind überzeugt, dass Arbeiter überall das Recht auf eine sichere und faire Arbeitsumgebung haben und aus diesem Grund haben wir die FLA gebeten, unabhängig die Bedingungen bei unseren größten Zulieferern zu beurteilen", sagte Cook am 13. Februar 2012. "Die Untersuchungen, so wie sie jetzt stattfinden, sind bisher einzigartig in der Elektronikindustrie, sowohl im Ausmaß als auch dem Umfang. Wir schätzen es, dass die FLA der ungewöhnlichen Maßnahme zugestimmt hat, die Fabriken in ihren Berichten zu benennen."

Als Teil der Beurteilungen werde die FLA tausende Arbeiter über die Arbeits- und Wohnbedingungen befragen, inklusive Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen, Ausgleichszahlungen und Arbeitsstunden.

Letzten endes stellte sich heraus (13.02.2012) das der Gründer und Direktor von China Labour Watch (Li Qiang) in einen offenen Brief an Cook schrieb:

"Wir glauben, es geht nicht nur um ein paar 'faule Äpfel' in der Lieferkette, sondern um ein tief sitzendes Problem im Geschäftsmodell Ihres Unternehmens." Nach einer simplen Rechnung könne Cook allein mit seinem Gehalt die Löhne von 300.000 Foxconn-Beschäftigten in einem Quartal bezahlen.

Die CO2 Lüge

- Panikmache der Politik

Wen betrifft das nicht? Jeder einzelne wird sich sicher schon einmal darüber Gedanken gemacht haben was ist an der ganzen Sache wirklich dran? Was kann ich dagegen tun - was tun andere dagegen?

Ex-Umweltsenator Fritz Vahrenholt gibt "Entwarnung", es sei eine Panikmache der Politiker und der UN-Wetterforscher. 

Zum größten Teil ist die Sonne dafür verantwortlich. Das dachte ich mir auch schon längere Zeit aber darüber berichtet wird Offiziell leider nicht. Da die Sonne seit unserer Entstehung aber schon gewissen Zeiten durchlebt wissen wir das die Sonne verschiedene Lebenszyklen hat. 

Das ende der sogenannten Eiszeit war 8000 vor Chr. und bis zur Entstehung des Jahres null gab es immer wieder Veränderungen. Damals fuhren unsere Vorfahren aber noch keine Autos und hatten auch noch keine Kraftwerke etc. Es gab bis zum heutigen Datum auch immer wieder wechselnde Temperaturen. 

Die Sonne hat 11 Zyklen und nach diesen spüren wir immer wieder einen leichten Temperatur Abschwung / aufstieg. 

Auch wenn die Sonne größten teils dafür verantwortlich ist, sollten wir nicht aufhören unsere Welt zu schonen. Wir sind am richtigen weg uns allen zu helfen. Jedoch sollte auch darüber aufgeklärt werden was richtig ist - und was nicht.

Windows 7 Übersicht

- oder genannt "Windows 7 Godmode"

Schon öfter habe ich davon gelesen, musste aber ehrlich zugeben habe ich noch nie Probiert da der Name für mich schlicht weg unpassend ist. 

Ich möchte es hier neu Formulieren - vielleicht versteht es sich so leichter als Windows 7 Godmode..

Es scheint als wäre es von den Entwicklern eine Übersicht über alle Funktionen die man oft braucht. Ordneroptionen, Systemeinstellungen, Verwaltung, etc.

Da für mich die Systemsteuerung in W7 unbrauchbar ist - finde ich das ganz toll. Doch wie geht das? Ganz einfach. Man erstellt beliebig irgendwo einen Ordner mit dem Namen:

Einstellungen.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}

Das "Einstellungen" könnt Ihr umbenennen, es wurde ja bis jetzt immer Godmode genannt, auch wenn das nicht wirklich passt wie ich finde...

Dann den Ordner aufrufen und Voila, eine coole Übersicht!

Windows 7 Übersicht - Godmode

Nerd Fazit 2011..

...Hardware und Games review im Überblick

Da bald das "alte" Jahr schwindet und das neue Jahr vor Türe steht, gibt es von mir ein kleines Fazit im richtigen Nerd Bereich.

Grundsätzlich bin ich dieses Jahr nicht wirklich viel zum "zocken" gekommen, sowohl Beruflich auch wie Privat war einfach nicht der Spielraum dafür. Doch was hat mich als Enthusiast im Jahr bewegt?

  1. SSD Festplatten
  2. Grafikkarten
  3. i7 Prozessoren

Das waren für mich die Hauptpunkte wo ich am nachdenken war etwas zu ändern. Letzten endes hat sich nur punkt 1 und 2 durchgesetzt.

  1. Vertex 3 SSD
  2. nVidia GTX-580

Prozessor, like him. Mein QX9650 schafft heute noch Spitzenwerte die nicht zu toppen sind, also war meine Kritik vor 8 Monaten zu recht. Doch lange rede kurzer sin, was hat sich getan?

Die i5/i7 Serie wurde wieder etwas günstiger, auch die DDR3 Preise sind stark gefallen und viele Händler setze auf Billigmarken. Die sind zwar ums 4fache günstiger, aber auch oft um das 4facher langsamer getaktet. Ergo, effekt = 0.

Bei den Grafikkarten verlief es sich diesmal etwas ruhiger meiner Meinung nach, ATI und nVidia lieferten sich zwar wieder machtspielchen aber diesmal war das ganze etwas durchschaubarer als im Vorjahr. Auch dieses Jahr bin ich nach 8 Jahren ATI auf nVidia umgestiegen. Die HD5970 2GB GDDR5 war einfach nur enttäuschend. Eine Grafikkarte um 1.300 sollte ruhige stunden bringen und nicht Haarezersträubend sein. Immer wieder fehlerhafte Treiber, Tearing, Bluescreens. Mit der nVidia GTX-580 (560euro) ist diese ruhe nun eingekehrt – und das auch heute noch. Zumal die Spieleentwickler oft auf nVidia setzen ist das ganze Umfeld auch leichter für den Endkunden.

Game Update... Das beste Spiel von der Engine war heuer Witcher 2. Aufgrund der Umsetzung lief das Spiel auf höchsten Niveau auf minimaler Auslastung. Die Programmierer haben gute Arbeit geleistet und das Game brachte reichlich stunden an Freude.

Als nächsten Hit würde Ich Battlefield hinzuziehen. Die Grafik war erste sahne und die Prozessor Auslastung belief sich auf rund 40%. Auch die GPU hatte jede menge Spaß. 

Bei Call of Duty MW3 musste ich leider die rote Karte zeigen. Die Grafik war stellenweise grottenschlecht und der Prozessor hing so gut wie nur auf einen Kern. CPU1 90% CPU2 50% CPU3 25% CPU 15%... Was bedeutet das? Schlechte Umsetzung des Threading. Ebenso bei Skyrim - und allerschlimmsten bei Assasins Creed Revelation.

Das Bedeutet auf gut deutsch euer PC ist nicht immer "schlecht" doch die Programmierer der Spiele wissen nicht genau was Sie machen. 

Bei einen Kerntakt von 3,6GHZ hatte ich auf dem ersten CPU 98% Auslastung. Es ruckelte "leicht". Die restlichen 3 CPU´s beliefen sich auf rund 30%. Nach höher Taktung meines QX9650 auf 4,6% Belief sich der erste Core weiter auf 96%, jedoch sind die restlichen Cores auf 25% gesunken. Das leichte Ruckeln war gleich geblieben. Effekt ist gleich geblieben bei Skyrim und Assasins Creed revelations. Natürlich mit allen Details auf Maximum - Grafiktreiber sowohl Spiele  Technisch. Klar oder?

Zwar habe ich das Gefühl das die Spielehersteller immer mehr in die Technik des Raubkopieren stecken, aber immer weniger in Zeit die Umsetzung geben. Es nervt mich tierisch wenn ich sehe das ich insgesamt 50% Prozessorauslastung habe, aber davon 99% auf einen CPU kern ausgelagert werden und es dadurch zum Ruckeln kommt. Die nVidia GTX-580 hat sich dieses Jahr tapfer geschlagen und ich werde trotzdem die nächsten Monate mit guter und großer Motivation weiter gehen. Sollte es mir doch aber mal kurz werden - stelle ich auf SLI um und die 2te GTX-580iger ist Herzlich Willkommen!

SSD...

Auch in diesen Jahr war ein großer Rummel SSD, doch eher wohl mehr publicity als Zweck. Für stolze 500 Euro habe ich meine Vertex 3 ergattert, den Sinn dahinter konnte ich nur vage erkennen. Booten, Photoshop, Installation sind wirklich schneller. Das die Zugriffe im Read/Write Bereich angestiegen sind, macht sich wirklich bemerkbar. Aber EFFEKTIV, bei Spielen macht es keinen Unterschied ob diese auf eine HDD liegt, oder SSD. Getestet bei jeden Spiel und keine Veränderung erkannt. Ein netter Gagdet wie Enthusiasten wie mich - aber sinnvoll... Nein. Ich würde stark behaupten nein..

Im großen und ganzen war es dieses Jahr wieder etwas rummelig - viele Marken versuchten wieder den großen Hype auszulösen um die Kaufkraft zu steigern. Die Menschen die meinen Blog verfolgt haben sind Ihrer Hardware treu geblieben, manche haben mir eine Email geschrieben und mir gedankt für meine Offene Meinung und sind bis heute Glücklich. Andere haben mich angeschrieben und mir gedroht mit "Rufschädigung" mich zu klagen. Gebracht hat es wohl auf beiden Seiten nichts ;) Doch im nächsten Jahr werde ich viel Aktiver werden. Das Verspreche Ich.

Sobald ich ein Tool gefunden habe das wirklich reale Bilder von meinen LCD macht kommen auch Screenshots. Mit Fraps sieht alles Verpixelt aus - was aber nicht das Ausgangsformat ist.

 

Intel stellt i5 Chipsätze ein

Seit Anfang an, ich weis es nicht warum aber ich bin kein Freund von der neuen i Serie von Intel. Vor 1 Jahr wurde ich von einen Wiener Pressefreund vom Intel Vertrieb sales Management angeschrieben, das ich meine Kommentare bitte etwas zügeln möge. (Faktum war das i5 Prozessoren Abfälle von i7 sind...) Nun desto trotz wird die Produktion jetzt eingestellt. Zwar wird der letzte erst im Juni 2012 vom Band laufen, aber immerhin ein Ende in Sicht.

Vor 7 Monaten hatte ich noch einen regionalen Partner im Hardware Segment der mir Produkte zur Verfügung stellt um diese zu Testen. Da meine Kritik leider nicht für seinen Markt brauchbar war, hatten wir nur eine kurze zusammenarbeit. So möchte ich nochmals darauf hinweisen - mein QX9650 ist noch immer Spitzenreiter und lacht seinen "großen" Bruder i7 Herzlich eins aus.

Vielleicht findet sich ja wieder ein Kritikfähiger Partner ;-) 

TYPO3 Sicherheits Guide

UPDATE - Administratoren und Redakteure

Nach einer gefühlten Ewigkeit ist nun der neue TYPO3 Securiy Guide da. Ich persönlich vertraue TYPO3 und der riesigen Community sehr, doch weis ich es auch zu schätzen wenn es neue Bücher gibt, die dabei helfen das Grundwissen zu fördern.

Die größte Gefahrenquelle ist vorab aber nicht das CMS, sondern "schlecht" Programmierte Extensions, oder alte Extensions die trotz der alters Warnung Installiert werden.

Natürlich ist der Guide schon in Wochen wieder "alt", aber es soll darum gehen die Sicherheit von Grund auf zu gewährleisten. Immer wieder kehrende Fehler sollen Klarheit schaffe - um somit eine gute Basis zu bieten.

Kauftipp -PC preise steigen an...

Wer zu Weihnachten etwas vom PC Sektor schenken möchte sollte sich beeilen. Die PC / Hardware Preise steigen und steigen... Im vergleich hat eine Festplatte vor 1 Monat 50 Euro gekostet (2TB Samsung als Beispiel.) jetzt liegt der Preis bei 138 Euro. Das betrifft aber nicht nur Festplatten, sondern alle Komponenten.

Warum? Weil in Thailand die schwere Flut die Produktion der Hersteller lahm gelegt hat. Folge dessen kommt es immer schneller zu engpässen der Lieferung. Je mehr gekauft wird, desto schneller schwinden die Vorräte und die Hardware kann nicht nachgeliefert werden.

Grafikkarten sind davon genauso betroffen. Eine nVidia GTX-580 kostet ca 10% mehr als vor 2 Monaten.

Wer also vor hat Weihnachten etwas im PC Sektor zu kaufen, sollte dies rasch tun. Voraussichtlich werden die Preise in nächsten Quartalen weiter ansteigen.

 

Nach oben

Assassin's Creed Revelations

Ein Klassiker unter den Bestsellern. Wahnsinns Story, TOP Gampeplay, Spieldauer geschätzte Ewigkeit.

Doch heute möchte ich mal wieder nicht loben, sondern... Naja, Ihr wisst schon.

Egal bei welchen Teil von Assasins Creed, es ruckelt. Bei einer Drehung in der Stadt, beim laufen, es nervt - die Tatsache ist aber das die Programmierer schlampig waren. Denn das ruckeln kommt bei mir davon, das mein Quad Core nicht optimal genutzt wird.

Wenn die Threads nicht optimal geteilt werden auf 4 Kerne, kommt es vor wie bei mir beispielsweise, das der erste CPU Kern 98% Auslastung hat, der 2te Kern spielt sich bei 38%, der dritte kern bei 20% und zu guter letzt der letzte und 4te Kern mit lächerlichen 12%

Doch nur nicht nur der PC Nerd ist davon betroffen. Auf der XBOX klagt jeder 1,5te über das gleiche Problem. 

Tja, was soll man dazu sagen. Top Story aber Flop im Hintergrund. Skyrim ist es ähnlich.

Wo das jetzt hilft, zumindest mir, das es nicht an mir liegt.

Handy 3x bei Reparatur...

Viele wissen nicht, wenn ein Handy 3x bei der Reparatur war das Sie Ansprüche stellen können. Oft wird das Gerät nochmal´s eingeschickt, oder es wird sogar etwas in Anspruch genommen was mit einer vorzeitigen Vertragsverlängerung zusammenhängt.

Wenn ein Handy z.B. 2x mit dem selben Fehler bei Reparatur ist tritt der Anspruch auf einen Rücktritt des Kaufvertrages in Kraft. Wichtig hierbei ist aber das es sich bei den 2x maligen Reparaturen um den selben Fehler handelt. Dieser muss auch das Telefonieren einschränken. Wenn sich das Handy z.B. ausschaltet oder nicht mehr einschalten lässt. Sollte die Kamera nicht funktionieren wird das ganze etwas schwieriger. Sollte nach mehrmaligen Reparaturen nichts verändert werden, ist man vielseitig im Recht.

Um das ganze mal ein wenig zu erfrischen gibt´s hier ein paar Infos zu solchen Themen.

Handy 3 mal eingeschickt, Report von ORF mit Juristen und Rechtsanwälten.

http://help.orf.at/stories/1682004/

Handy 3x mal eingeschickt, ebenfalls wieder vom ORF mit Juristen.

http://help.orf.at/stories/1679690/

Hier bekommt allgemeine Informationen über das Recht als Kunden. Man darf aber nie vergessen das solch Rechtliche Informationen nicht jeder wissen kann. Sollte sich ein Shop / Geschäft aber nicht einwilligen. Muss man zur nächsten Instanz greifen. (Vorgesetzten oder Schriftlicher Brief mit Fristsetzung)

Hier Beispielsweise ein Auszug aus dem Bürgerrechtlichen Gesetzbuches.

http://dejure.org/gesetze/BGB/437.html

Wir gehen bei diesen fällen aber davon aus das es sich um einen realen defekt handelt. Sollte jemand sein Handy einfach nur "tauschen wollen" kann das auch teuer werden.

Wie geht man in solch einer Situation vor?

Viele Händler, oder besser gesagt eine kleine Hand voll haben Informationen über diesen Ablauf bereits in greifbarer nähe. Entweder ist solch ein Fall bekannt oder es müssen diese Informationen weitergegeben werden. 

Sollte jemand dieses nicht wissen, nicht versagen Konsumentenschutz fragen. Auch der ORF selbst ist an solchen Themen immer sehr interessiert und nimmt viele Fälle Kostenfrei in die Hand.

Wichtig und richtig wäre, alle Reparatur belege sammeln, mit eingeschriebenen Brief an den Mobilfunkbetreiber selbst einen nett und schönen Formulierten Brief zu setzen. Wichtig auch, eine Frist in der die Sache zu klären ist. (1-2 Wochen wären normal, Tage Utopisch).

Bereits dann sollte alles weitere klar sein, ohne größere Aufwände.

Viel Erfolg!

10/18/11

iTunes 10.5 Keine Verbindung zum iStore und kein Backup des iPhone...

UPDATE:

Der Schlüssel zum Erfolg ist folgender Befehl:

netsh winsock reset

Dieser muss mit der eingabeaufforderung eingegeben werden. Er bewerkt nichts anderes als das er die Netzwerkeinstellungen resettet / repariert. Dann sollte auch euer eiphone wieder funktionieren...

  1. Start
  2. Ausführen
  3. CMD
  4. netsh winsock reset
  5. Enter
  6. Neustarten

... Auch mir geht es nicht anders, wie sollte es denn sonst sein... Mein iPhone macht kein Backup - das iTunes lädt sich zu Tode und der Balken schläft einfach schlichtweg ein.

Ebenso habe ich durch das Update 10.5 keine Verbindung mehr zum iTunes store. Was da wohl los ist weis ich noch nicht. Dennoch bin ich nicht der einzige.


Aber das Update iOS5 Verstehe ich sowieso nicht. Wer zum sauren Apfel hat sich das denn einfallen lassen??

 

 

Normalerweise war ich immer begeistert aber dieses "Anrufen" im schon selbst erklärenden grünen Telefonbutton ist doch etwas eher für schwer zugängliche Menschen... Wenn schon dann richtig, man könnte es ja etwas kleiner machen und so positionieren das es nicht zwickt.. Die Schiebeschalter im neuen Design gefallen mir auch nicht. Komisch.

 

Metaller KV-Verhandlungen

Es geht um die Erhöhung der KV um nette 5,5%. Ein Ehrgeiziges Ziel wenn man in betracht zieht das die letzten MetallKV bereits letztes mal gut ausgefallen sind.

Was denken sich die Gewerbe darüber? 

3% als entgegenkommen und 200 Euro einmalig. Das war die erste Antwort auf die reaktionen. Eigentlich nett gemeint, doch die Metaller wollen Streiken sollte Ihnen Ihr Wunsch nicht gewährt werden, das dadurch schäden und kosten enstehen wollen Sie als Druckmittel verwenden.

Die Begründung liegt klar in der Hand, das Österreichische Metallgewerbe boomt und die Firmen versprechen immer mehr einnahmen. Mitarbeiter wurden Teilweise abgebaut und die Arbeitenden wollen nun auch etwas von Topf. Verständlich, denn wenn Mitarbeiten um Soziales Leben kämpfen müssen ist es traurig mit anzusehen wie die Firmen kein Brötchen hergeben. Ob das aber wirklich aber auf alle Firmen zutrifft mit dem Wachstum ist eine gewagte Aussage.

Wir wünschen viel Erfolg, denn schließlich ziehen die restlichen KV mit dem Metall etwas mit.

UPDATE: 4.2% gibts im schnitt mehr. Gratulation!

iPhone 5 ist nur iPhone 4S

Wer von euch hat daran gedacht das ein iPhone 5 erscheinen wird?

Ich Persönlich habe es für nicht möglich gehalten, Apple hat eine klare richtlinie und nach jeden iPhone hat es erstmals eine "s" Version gegeben. Warum auch sollten Sie ein iPhone veröffentlichen wenn es noch das iPhone 4s geben könnte.

Trotz den vielen angeblich todsicheren Hinweise aus der Gerüchteküche auf das iPhone 5 hat Apple gestern doch nur das iPhone 4S vorgestellt. Wichtige Neuerungen finden sich ausschließlich unter der Haube. Aber das reicht völlig.

Apple hat gestern in Kalifornien ein deutlich schnelleres, besseres, man könnte auch sagen generalüberholtes iPhone 4 vorgestellt und ein neues Preismodell für die gesamte Modellreihe angekündigt. Ziel ist es, die Flut der angekündigten Android-Smartphones aufzuhalten. Zusätzlich zur Hardware und der deutlich attraktiveren Preisstaffelung wurden auch eine ganze Reihe neuer Features für das Betriebssystem iOS gezeigt.

Vielen Medien war das nicht genug: Sie bewerteten die Veranstaltung und die Inhalte nur als halb gelungen. Auch die Börse reagierte verärgert: Die Apple-Aktie sackte um fünf Prozent ab. Obwohl Apple selbst keine Erwartungen geschürt und keinerlei Versprechungen gemacht hatte, lag die Messlatte hoch. Die im Vorfeld von Apple-Veranstaltungen in den vergangenen Jahren wie üblich auch diesmal heftig brodelnde Gerüchteküche hatte mit mehr oder weniger stichhaltigen Hinweisen die Erwartungshaltung geschürt, dass ein auch äußerlich neues iPhone 5 vorgestellt werde. Die entsprechenden Hüllen, verlorenen Prototypen und Interna von Zulieferern sowie einige kreative Photoshop-Entwürfe können jetzt wieder in den Schubladen verstaut werden - bis zum nächsten Mal.

Das iPhone 4S ist für Apple aber eine Pflichtaufgabe. Äußerlich unterscheidet es sich lediglich beim Antennendesign vom aktuellen Modell. Es kann ab dem 7. Oktober bestellt werden und wird sieben Tage später ausgeliefert. Mit 16 GByte kostet es 629 Euro, mit 8 GByte ohne Vertrag 519 Euro. Der Preis für das iPhone 3GS wurde von 519 auf 369 Euro gesenkt.

Quelle zdnet.de

10/02/11

Bundestrojaner - Deutsche Regierung

Deutsche Behörden setzen angeblich "Bundestrojaner" ein

 

Der Chaos Computer Club (CCC) beschuldigt die Bundesregierung, einen Backdoor-Trojaner einzusetzen. Er hat nach eigenen Angaben ein Muster des Schädlings aus einer anonymen Quelle erhalten und analysiert. Dabei stellten die Clubmitglieder fest, dass der Trojaner nicht nur Daten ausspähen, sondern auch Rechner fernsteuern, Skype- und VoIP-Gespräche abhören und weitere schädliche Programme nachladen und ausführen kann.

Zudem sei die Abhörsoftware in der Lage, das Mikrofon und die Kamera eines Rechners zu aktivieren und Screenshots anzufertigen, heißt es in der Analyse (PDF) des CCC. F-Secure bestätigte nach einer eigenen Untersuchung, dass der "Bundestrojaner" auch einen Keylogger enthält, der Eingaben in Anwendungen wie Firefox, Skype, MSN Messenger und ICQ aufzeichnet. Zudem könne die Schadsoftware aus der Ferne aktualisiert werden.

"Wir wissen nicht, wer diese Backdoor entwickelt hat und wofür sie verwendet wurde", teilte F-Secure mit. "Wir haben keinen Grund, die Erkenntnisse des CCC anzuzweifeln, aber wir können nicht bestätigen, dass die deutsche Regierung den Schädling programmieren hat lassen. Unserer Einschätzung nach könnte das nur die Bundesregierung selbst aufklären."

Laut CCC ist aktuelle Antivirensoftware nicht in der Lage, den "Bundestrojaner" zu erkennen. Unklar sei auch, wie er verbreitet wurde. Man halte eine Installation bei einem physischen Zugriff auf ein System oder über manipulierte E-Mail-Anhänge oder Drive-by-Downloads für denkbar. F-Secure betonte, es habe nie zuvor ein Muster eines Schädlings analysiert, der angeblich von einer Regierung stamme. "Wir wurden auch noch nie von einer Regierung gebeten, ihre Backdoors zu ignorieren."

Das Bundesinnenministerium dementierte den Einsatz von Spionagesoftware durch das Bundeskriminalamt (BKA). "Was auch immer der CCC untersucht hat oder zugespielt bekommen haben mag, es handelt sich dabei nicht um einen sogenannten Bundestrojaner", zitiert der Focus aus einer Pressemitteilung des Ministeriums. Der Sprecher habe offen gelassen, ob andere deutsche Ermittlungsbehörden die Überwachungssoftware benutzt hätten. Für die Einhaltung technischer und rechtlicher Vorgaben seien die jeweiligen Behörden des Bundes und der Länder selbst verantwortlich.

Im Oktober 2010 war bekannt geworden, dass die Zollfahndung mit richterlicher Genehmigung verschlüsselte VoIP-Gespräche mithört. Die Kontrollen erfolgten gemäß der sogenannten Quellen-Telekommunikationsüberwachung (Quellen-TKÜ) und beschränkten sich nach Angaben des Parlamentarischen Staatssekretärs Hartmut Koschyk "ausschließlich auf Daten aus laufenden Kommunikationsvorgängen."

Quelle www.zdnet.de

Steve Jobs ist tot - der Apfel ist gefallen.

Der Apple-Mitbegründer und Aufsichtsratsvorsitzende Steve Jobs ist gestorben. Er wurde 56 Jahre alt. Das hat das Unternehmen auf seiner Website bekannt gegeben. Nach Angaben seiner Angehörigen starb er friedlich im Kreis der Familie. Jobs hinterlässt eine Frau, vier Kinder und zwei Schwestern.

"Ich muss Ihnen etwas sehr Trauriges mitteilen", schreibt Apple-CEO Tim Cook in einer E-Mail an die 49.000 Mitarbeiter des Unternehmens. "Steve ist heute gestorben. Apple hat einen Visionär und ein kreatives Genie verloren und die Welt einen außergewöhnlichen Menschen. Diejenigen von uns, die das Glück hatten, Steve zu kennen oder mit ihm gearbeitet zu haben, verloren einen guten Freund und inspirierenden Mentor. Steve hinterlässt ein Unternehmen, das nur er aufbauen konnte und seine Seele wird für immer das Fundament von Apple sein. Es gibt keine angemessenen Worte für unsere Traurigkeit über den Tod von Steve."

Quelle:

http://www.zdnet.de/news/41556982/apple-mitbegruender-steve-jobs-ist-tot.htm

 

Amy Whinehouse ist Tod!

Was ich dazu zu sagen habe?

Endlich.


Manche leute können sich Ihr leben nicht so einfach aussuchen, habe nicht soviel Geld, nicht soviele Fans. Manche Menschen leben auf der Straße haben alles verloren, keine Perspektive, keine möglichkeit auf Entzug, keine reale Chance. Amy Whinehouse hatte Sie. Sie war für viele eine Ikone und Vorbild, was Sie daraus gemacht war das beste Beispiel dafür wie man es nicht macht. 

No Comment.

 

 

Firefox 5 ist das! Wie jetzt, schon wieder?

Da bin ich wohl nicht der einzige der sich langsam ärgert wie schnell es immer wieder neue FireFox Versionen gibt... Es ist wirklich toll und wirklich sehr lobenswert das sich entwickler damit bemühen etwas zu erneuern. Langsam finde ich es aber etwas "spamy" wie schnell dies funktioniert. Vorallem wird jedes mal das Design des Menüs geändert, für was? 

Immer wieder muss man sich die Buttons und andere Menüs wieder zusammenfügen oder suchen. Nicht nur Privat Anwendern wird das langsam zu viel, auch die Firmen, so wei ein Sprecher von IBM Berichtet:

Ich habe mit mehreren Teams einige Monate daran gearbeitet, 500.000 Arbeitsplätze von Firefox 3.6 auf Version 4.0 zu bringen und jetzt sei schon 5.0 da. Aber es kommt noch schlimmer: Mozilla unterstütze die Version 4.x nicht mehr.

Tja... Wahre Worte.

 

 

Wörthersee 2011 GTI Treffen...

Natürlichen waren wir dabei... und mitten drinnen mein 2er.

Was mir nicht gefallen hat war diesmal die Temparatur meines Autos... Nach stundenlangen Stau stehen mit Stop-and-Go und zwischenzeitlichen "Gummi-Gummi" Aktionen, schraubte sich die Wasser Temp. auf 100-110°. Für einen 16v ABF der etwas noch modifiezierter ist eigentlich nicht so "schlimm", gefallen tut´s mir aber nicht. So mussten wir immer wieder kleinen Pausen einlegen, um etwas Kühlung zu bekommen.

Sonst war es im großen und ganzen wie jedes Jahr, nur leider spielte das Wetter meiner Meinung nach nicht gerade sehr mit. So waren wir auch nur von MI-FR vor Ort.

 

Arni, Arni, Arni...

Was macht er denn da blos... Wo man immer dachte der brave und
Heilige Terminator im Hause, das wäre doch für jede Frau etwas.

Denkste, der Liebe Arni hatte einen kleinen Seitensprung mit seiner
damaligen Haushälterin (die übringens aussieht wie ein Terminator-
schwein, sry...) Ich frage mich dann nur warum, kann man soviel
Alkohol wirklich noch konsumieren? Wie auch immer das soll ja nicht
das neue Thema sein.

Fakt ist jedoch Seitdem bekannt wurde, das er noch ein Kindlein hat,
überschlagen sich US-Medien mit neuen Enthüllungen und Details zur
Affäre zwischen Arni und seiner heißen Haushälterin. 1997 soll der kleine Terminator geboren worden sein, nur fünf Tage nach Schwarzeneggers
viertem Kind, jedoch das mit seiner Offiziellen Liebe und Frau Shriva.

Na was da wohl einen dazu treibt, es mit allem zu Treiben... Wir wissen es nicht!


Schlechter kann es nicht mehr werden, wäre der Liebe Arni nur mehr Filmstart
wäre es nicht so schlimm. Also Leitende Person in Amerika aber, naja. Wir sind
nun mal alle Menschen. Vielleicht wirds ja besser!

Niederlande: TomTom - Radarfallen

In Niederlande soll die Polizei die GPS Daten der Fahrer dafür
verwendet haben um gezielte Radarfallen aufzustellen.

Wie kommt es überhaupt dazu das die Polizei an solche Daten
kommt?

Ganz einfach, die Firma TomTom stellt gewisse Daten zur
verbesserung des Verkehrsverhalten der Regierung zur
Verfügung.

Die Daten sollen aber nur für Stau und Verkehrverhalten
verwenden werden. Wie es dazu kommen konnte das die
Polizei die Daten weiterverwendet ist noch nicht geklärt.

Zukünftig will TomTom die Lizenzvereinbarungen verschärfen
das solch vorhaben nicht mehr möglich sind.

Google mit neuer Innovation!

Google hat wieder eine super neuheit, man kann sich nun
verschiendene Schriftarten für seine Homepage aussuchen.

Der riesen vorteil, es funktioniert auf jeden Browser und
Client, da die Schrift über Google selbst bezogen und zur
Verfügung gestellt wird!


Mehr dazu inklusiver Anleitung, gibt´s hier.

Google Web Fonts

Achtung sei gebeten

Momentan wird kein Thema mehr gesucht als "Osama Bin Ladens Tod"
oder "Fotos Osama Bin Laden"


Das diese Chance Ciberkriminelle ausnützen ist wohl nicht unbekannt,
jede 3te Internet Seite versucht User weiterzuführen und einen Virus
zu Installieren. Auch Scripte und Abzock Seiten sind zur genüge Online.

Also Vorsichtig sein was Ihr sucht, und wie Seriös die Webseiten sind!

Neue Homepage!

Rautemusik.fm ist nun wieder Online, natürlich waren Sie nicht umsonst
"Offline", mit einer neue Webpage mit neue Designz, und neue Streams!

 

Infos über Rautemusik.fm +

Ihr müsst euch nicht zwicken oder warten, bis ihr aufwacht. Dies ist auch kein verspäteter Aprilscherz - selbst, wenn wir den 1. April gerne als Releasetermin missbraucht hätten. Am heutigen Samstag haben wir endlich unsere neue Homepage released. Nach vielen Jahren des Wartens war der Spruch "Morgen kommt die neue Homepage" schon ein echter Running Gag bei RauteMusik. Heute ist aus dem Scherz Realität geworden.

Die neue Seite haben wir in Rekordzeit hochgezogen. In weniger als drei Monaten Entwicklungszeit entstand ein kompletter Remake der alten RauteMusik Community und alles, was dazugehört. Natürlich ist mit dem heutigen Tage die Entwicklung der Seite keinesfalls abgeschlossen. Im Gegenteil, jetzt geht es erst richtig los. Viele Dutzend neue Funktionen sind bereits jetzt in der Vorbereitung und werden in den nächsten Wochen hinzugefügt. Wir freuen uns auf euer Feedback und wünschen euch viel Spaß mit unserer neuen Seite!

  Webradio

PS3-Hacker bei Sony

Wenige Tage nach Bekanntwerden des millionenfachen Datendiebstahls bei Sony hat sich nun jener Mann zu Wort gemeldet, der für den Mega-Klau wohl indirekt verantwortlich zeichnet: George Hotz alias "Geohot". Der 21-jährige Hacker hatte den Kopierschutz von Sonys PlayStation 3 ausgehebelt und den Sicherheitsschlüssel im Anschluss auf seiner Website zum Download angeboten. Als Sony den jungen Hacker daraufhin klagte, kündigten zahlreiche Sympathisanten Racheaktionen an. In einem Blog-Eintrag verurteilt Geohot nun den Datenklau beim japanischen Elektronikkonzern.

Quelle von Krone.at

mehr Infos +

"All jenen, die denken, ich sei auf irgendeine Art und Weise in die Vorfälle involviert, sei gesagt: Ich bin nicht verrückt und würde es bevorzugen, wenn das FBI nicht an meine Tür klopft", schreibt Geohot in seinem Blog . Homebrew- Software auszuführen und Sicherheitsmechanismen auf den eigenen Geräten zu untersuchen sei cool, sich in fremde Server einzuhacken und Nutzerdatenbanken zu stehlen jedoch nicht. "Ihr lasst die Hacking- Community schlecht aussehen", verurteilt Geohot die Attacke, selbst wenn diese "auf Deppen wie Sony" ziele. Er sei einer von den "good guys", betont Hotz und fordert den Täter dazu auf, die Daten nicht zu verkaufen.

Schuld bei arroganten Sony- Führungskräften

Verantwortlich für den Vorfall zeichnen laut Hotz die Sony- Führungskräfte, die Hackern den Krieg erklärt, über Piraterie gejammert und schließlich immer mehr Anwälte engagiert hätten, anstatt gute Sicherheits- Experten anzuheuern. Die Hacker- Community gegen sich aufzubringen, sei jedenfalls eine schlechte Idee gewesen.

Der 21- Jährige kritisiert zudem die Arroganz, mit der sich Sony auf die Sicherheitsmechanismen seiner Konsole verlassen hatte, während das nun gehackte PlayStation Network weitgehend schutzlos blieb. Der Grund dafür, dass - im Gegensatz zu Sony - beim Hacken von Microsofts Xbox 360 oder Apples iPhone keine persönlichen Daten von Xbox- Live- oder iTunes- Mitgliedern gestohlen wurden, ist Hotz zufolge simpel: "Weil andere Firmen nicht verrückt sind."

"Sony in Österreich für Schäden durch Datenklau haftbar"

Rainer Knyrim, Wiener Rechtsanwalt und Datenschutzexperte bei der Wirtschaftskanzlei Preslmayr, weist indes darauf hin, dass der Datendiebstahl auch die österreichischen Zivilgerichte beschäftigen könnte. Denn österreichische Konsumenten hätten die Möglichkeit, bei Schäden Sony in Österreich zu klagen. Er glaubt jedoch, dass betroffene Kreditkartenbesitzer im Falle von Ungereimtheiten durch Kreditkartenunternehmen bzw. Sony entschädigt würden. Dies erfolge meist im Wege einer außergerichtlichen Einigung, ohne dass geklagt werden müsse, so der Anwalt.

Ein möglicher Schaden wäre, wenn zum Beispiel die gestohlenen Daten für Einkäufe verwendet würden, schildert Knyrim. Mit den Usern vereinbarte Sony zwar generell englisches Recht, aufgrund europäischer Normen sei aber sichergestellt, dass österreichische Mindeststandards im Konsumentenschutzbereich gelten. Sollten die Kreditkartendaten von Millionen Usern unverschlüsselt gewesen sein, dann wäre dies ein "grober Sicherheitsverstoß", meinte Knyrim weiter.

Letzteres, beteuerte Sony in seinem US- Blog, sei jedoch nicht der Fall gewesen. In der Datenschutz- Erklärung von Sony Computer Entertainment Europe Limited heißt es unter anderem: "Wir können jedoch nicht garantieren, dass wir sämtliche Risiken des Missbrauchs Ihrer Daten durch Eindringlinge ausschalten."

Location am Attersee

Neue Location am Attersee,

SEEARENA

DIE NEUE EVENT LOCATION-
in Seewalchen am ATTERSEE !!

Für Jung und Alt.

1st DATE: 16.APRIL 2011
BEATPATROL PRE PARTY with ED RUSH - ............

2nd DATE : 30.APRIL 2011
HIP HOP MONSTER - Special Guest

MORE INFOS COMING SOON

LG
SEE ARENA TEAM

 

Die neue Homepage ist auch bald Online, hier ein kleiner Vorgeschmack!

 

Iphone 5

Die Iphone 5 Gerüchte Küche brodelt und nimmt immer mehr Gestalt an.
Was man heraus kitzeln konnte, war das jenes neue Iphone ein richtiger Power
Gigant werden soll, ein Dual-Core Prozessor soll das neue Herz werden.
Alleine die Vorstellung, einen Dual-Core Prozessor in ein Smartphone zu verb-
auen bringt doch Gänsehaut, oder nicht?

Angeblich wird der Display 4 Zoll umstreiten, NFC-Technologie mit einer integr-
8 Megapixel Kamera.

Apple soll dem Design treu bleiben, am äußeren ändert sich nur wenig, Apple
greift aber wie mehr zu Metall.  Es soll sogar ein 3D Display verwendet werden
und ein Projektor soll zusätzlich verbaut werden!

Dann bleiben wir mal gespannt, denn ein wirklich start für eine Vorstellung wäre
WWDC in diesen Jahr.

Na hoffentlich kann man sich das Iphone 5 dann auch noch leisten ;-)

iPhone 4 in weiß

Totgesagte leben offenbar doch länger: Ziemlich überraschend hat Apple am Mittwoch bekannt gegeben, dass die aufgrund zahlreicher Verschiebungen von vielen Fans bereits abgeschriebene weiße Ausgabe des iPhone 4 nun doch noch in die Läden kommt.

Bereits ab Donnerstag soll der "Traum in Weiß" in 28 Ländern erhältlich sein, darunter auch Österreich. "Das weiße iPhone 4 wird endlich erhältlich sein - und es ist wunderschön", teilte Marketing- Manager Philip Schiller mit. "Wir sind jedem dankbar, der geduldig gewartet hat, während wir daran gearbeitet haben, alle Details zu fixen."

Dabei waren erst kürzlich Gerüchte aufgekommen, die weiße Ausgabe des Apples- Smartphones könnte möglicherweise ganz vom Tisch sein. Grund dafür war das Verschwinden sämtlicher Bilder sowie Informationen zum weißen iPhone 4 von der Apple- Website und aus dem Online- Store.

Quelle von krone.at

 

dislike button wo bist du

Facebook versinkt im Spam, immer mehr User wissen es garnicht das
Sie ein großer Teil des Spams sind, durch leichtsinnige klicks zu
Zwielichtigen Seiten, und von dort weiter zu noch größeren schrott..

Fertig ist das Spam Programm, so ladet man schnell "Freunde" zu
einer Veranstaltung ein, ja in etwa wie: WOW! Jetzt kannst du sehen,
wer sich dein Profil ansieht"

Ist das nicht Toll? Wo ist diese Veranstaltung?

Es wird immer mehr, achtet doch einfach darauf was Ihr anklickt,
dann habt Ihr auch keinen Spam-Bot installiert, oder sonstige
Virus arten.

"Sicherheitsexperten machen die größte Spamwelle aus, die
bisher über Facebook gerollt ist. Wieder mal sind achtlose
Nutzer, die jeden Link blindanklicken, das Problem. Möglicher-
weise erleichtert auch eine Facebook-Änderung den Spammern
die Arbeit."

Mehr dazu von N-TV hier