Intel Quad Core Extreme 9650

Testbericht Intel Quad Core Extreme-9650

Herstellerangaben

Preisleistung

Das Preisleistungsverhältnis ist bis heute für mich unschlagbar. Stand Ende 2011... Da ein Komplett umstieg auf die neue Serie Mainboard und DDR-3 Verlangt.

Vor 1 1/2 Jahren habe ich mich entschieden einen Prozessor zu kaufen den man wirklich "länger" hat, einmal investieren und lange zufriedenheit.

Was kostet der eigentlich?

Aktuell ca 960~ Euro.

Warum einen Quad Core?

Wie der Name schon sagt besitzt der 45er 4 Kraftvolle Kerne,  Originale Taktung liegt bei 3 GHz pro Kern. Natürlich ist das aber nicht der sinn der sache, wenn man sich einen Extreme kauft. Eine wunderbare sache sind auch die satten 12MB Cache, denn dieser ist sozusagen der Verarbeitungsraum für einen Motor.

Optimale Taktung liegt bei ca 4.6 GHz pro Kern, zu beachten ist das man das richtige Mainboard, und einen guten CPU-Lüfter hat.

Jedoch muss Ich ehrlich zugeben ich kann damit nicht Spielen, der QX-9650 verdirbt einen den Spaß, nach langer Zeit kenne ich noch immer seine Grenzen nicht, und er will einfach keine Schwäche zeigen.

Ich empfehle für den Anfang maximal auf 4GHz zu gehen, läuft alles Stabil nach einen langen Stresstest kann man es ja schrittweise erhöhen.

  • CRYSIS II
  • Photoshop CS5
  • Flash CS5
  • div. Applications
  • Downsampling

Nichts desto trotz kommt er nicht über eine Dauerauslastung von 55%,
die Kerntemparatur liegt dann bei 46-49° Celsius.

Also egal was man machen möchte, wenn man die richtige Hardware-
umgebung hat ist es ein 4 Kerner auf höchsten Niveau.

Der Intel QX wird abekühlt von einen Zerotherm Lüfter, den man Manuell
Steuern kann, und bei Bedarf auch Übertakten, um eine bessere Kühlung
zu erreichen.

Ich will Fakten!

Solls auch geben!

Hier ein Benchmark mit Everest Ultimate:

Fazit

Ich muss ehrlich sagen ich weis zwar nicht wie lange mein
Prozessor mit der Taktung laufen wird, aber bis jetzt gibts
keine Macken.

Der Intel I7 ET 965 Extreme kostet um 150~ Euro mehr,
und man braucht dafür wieder eine komplett andere
Hardwareumgebung.

Würde man natürlich den I7 übertakten hätte man auch
einen schönen Effekt, inwiefern sich das letzten endes
auswirkt kann ich leider nicht sagen.

Wenn jemand aber einen komplett neuen Computer kauft,
würde ich schon wärmstens empfehlen auf einen I7 Extreme
umzusteigen, denn wenn man es neu kauft kommt im Schnitt
das selbe bei den Kosten raus.

Sollte aber jemand ein gutes 775 Socket noch haben, ist es
definitiv einer der besten Prozessoren im High-End Bereich.

Nachteil:

Bei so einer Übertaktungsrate frisst der CPU massiven Strom,
die Lebenserwartungen werden auch gesenkt, wobei meiner
nun aber schon 1 1/2 Jahre ohne Probleme Funktioniert.

Das wars zu meinen Intel Quad Core Extreme 9650 Testbericht
erstmal!

Sollte mir noch was einfallen, update ich natürlich wieder ;-)