Plantronics Gamecom 777

Welches Headset eignet sich für Gamer? Was möchte man ungefähr ausgeben?

Mir war die Marke "Plantronics" etwas unbekannt jedoch als ich auf der Suche nach einen halbwegs hochwertigen Headset war bin ich darauf gestoßen. Meine Kriterien waren nicht all zu wenig und wichtig war mir Preis Leistung.

Das Headset kostet im Schnitt 70-90 Euro. Hier mal zu den Herstellerangaben.

Herstellerinformationen (klick mich+)

Mit diesem offenen Gaming-Headset erleben Sie Spiele und Filme so, wie man sie in Dolby® Surround 7.1 hören sollte!

  • Die Dolby® Headphone-Technologie begeistert durch Audioerfahrung auf 7 Kanälen.
  • Dolby USB-Soundkarte für ein exklusives 7.1-Erlebnis. Bei Bedarf wird eine Analogverbindung mitgeliefert.
  • Das offene Kopfhörerdesign sorgt dafür, dass Sie in Kontakt mit dem Spiel und Ihrer Umgebung sind.
  • Der diskrete Mikrofonarm bleibt verborgen, bis Sie ihn benötigen.
  • Großflächige Ohrhörer bieten stundenlangen Tragekomfort.
  • Inline-Lautstärkeregelung und Mikrofonstummschaltung für leichte Audio-Einstellung
  • Noise Cancelling-Mikrofon für störungsfreie Gespräche
  • Robustes Design mit extrastarken Kabeln für höchste Hardware-Ansprüche

Fakten

Was kann es wirklich? 

Das Headset hat mir große Freude bereitet. Es passt sich gut an den Kopf und die Ohrmuschel an, man hört von außen nur mehr wenig und kann somit den Klang regelrecht genießen. Die Qualität (Windows 7 Soundeinstellung auf hoch) ist wirklich beachtenswert. Zum Vorschein kommt der satte Bass der durch die 7.1 Hörer regelrecht "dröhnen" man denkt schnell die Hauseigene Anlage sei eingeschaltet - solch eine Akustik habe ich noch nie gehört.

Auch das Mikrofon ist Qualitativ sehr hochwertig, sollte man Videos aufnehmen oder Telefonieren wollen gibt es eine klare und angenehme Stimme für den Gegenüber.

Das Headset wird per USB angeschlossen um die 7.1 Funktion richtig zu verwenden. Ein freier USB Port wäre also gut.

Klanglich hatte zum Vergleich ein Sennheiser Headset das zwar um 120 Euro mehr gekostet hat, jedoch kein vergleich feststellbar war. Im gegenteil, der Bass war eher gering (mir was sowieso noch nicht bekannt das ein Headset so einen Klang haben kann..) und es passte sich auch nicht so an, die Muschel war wesentlich kleiner und unbequemer.

Von mir gibt es...

  1. Eine 1 für Preisleistung
  2. Eine 1 für Klang und Qualität
  3. Eine 1- für Komfort
  4. Eine 4 für Verarbeitung

Also eine Gesamtnote von 2...

Für das Headset sprechen die Funktionalitäten Software und klangtechnisch absoluter Hammer.

Auch gefällt mir der kleine zusätzliche Lautstärkenregler wo man auch das Mikrofon "muten" kann. 

Jedoch gingen bei mir bis jetzt bei dem Vorgänger Modell die einstellraster defekt. Quasi wo das Headset längenverstellbar ist. Stört weil man es beim aufsetzen nochmal zusammenschieben muss. Beim neuen 777er war es wieder das selbe... Bereits nach 3 Monaten sind die Rasterungen abgenützt und zusätzlich dazu ist das Headset an der schwächsten stelle gebrochen.

Was jedoch für Plantronics spricht, Ich habe das Headset mit der Rechnung direkt zum Hersteller gesendet und es wurde auf Garantie Komplett neu ausgetauscht. Zwar ein Minus, aber auch ein kleines plus.

Ansonsten ist die Verarbeitung sehr gut. Nur das mit dem Versteller kann nerven. Geht aber auf Garantie...

Vergleichsweise würde auch noch "wow" Headset geben wobei dies Klanglich nicht ansatzweise so gut ist - jedoch 50 Euro mehr kostet. 

Fazit:

Must have unter 100 Euro

Genau genommen und ausgepackt. Hier handelt es sich um den Vorgänger wobei es aber optisch gleich ist mit dem 777er. Foto werde ich wohl noch nachbringen.

 

Plantronics Gamecom 777